Schutzkonzept Covid-19

 

(11.08.21) Voraussetzung für eine Kursteilnahme in den Bellingua-Räumlichkeiten ist ein gültiges Covid-Zertifikat (gilt für Kursteilnehmende und das Bellingua-Team), denn wir unterrichten ohne Masken und Sicherheitsabstand.

 

Wir schützen uns weiterhin mit folgenden Massnahmen:

  • Alle können jederzeit aus der Ferne am Unterricht teilnehmen, da wir unsere Kurse hybrid unterrichten.
  • Im Fall einer verordneten Quarantäne findet der Kurs nur online via Videokonferenz statt.
  • In sämtlichen Räumlichkeiten wird regelmässig und ausgiebig gelüftet. Zusätzlich stehen in allen Zimmern Geräte zur Luftreinigung zur Verfügung.
  • Es steht Handdesinfektionsmittel zur Verfügung.
  • Alle Oberflächen und Handbereiche werden täglich gereinigt.

 

Aus Rücksicht auf alle Anwesenden bitten wir ausserdem um Folgendes:

 

  • Personen, die einzelne Covid-19-Symptome aufweisen oder im Kontakt mit infizierten Personen waren, sollen von zu Hause aus am Unterricht teilnehmen.
  • Personen, die nachweislich vom Corona-Virus betroffen waren, sollen die ersten 2 Wochen nach überstandener Krankheit von zu Hause aus am Unterricht teilnehmen.
  • Personen, die zur Risikogruppe gehören, wird empfohlen, von zu Hause aus am Unterricht teilzunehmen.

Hybrider Unterricht

Eine der wichtigsten Schutzmassnahmen unserer Schule ist die Möglichkeit sich jederzeit in jeden Kurs via Video-Link einzuwählen. Wir arbeiten seit August 2020 mit professionellem und modernem Studioequipment. Dabei nehmen drei Kameras gleichzeitig die Raumatmosphäre, die Lehrkraft und das Unterrichtsmaterial auf. Zugeschaltete Kursteilnehmende sitzen so praktisch direkt im Raum.